Das große Rennen

(184 x gelesen) im
Juni 21 2019

Freitag

„Name?“

„Freitag.“ 

„Wird ja Zeit, dass Sie endlich kommen! Wo waren Sie so lange?“

Was bedeutet schon ein Freitag für uns Rentner? Was ist anders daran wie an einem Montag? Ein Rentner, der rennt nur. Liegt ja schon im Namen. Montag bis Freitag. Und am Wochenende. Da wollen die was und die was und die Kinder und die Enkel und die Behörden und das Finanzamt. Ähnlich wie früher als Deutscher in Dänemark. Da bist du ganz schnell arm geworden. Kommst hin und gibst den e Mark und den e Mark und schon war dein Geld alle. Beim Rentner auch. Der rennt dahin und dorthin und schon ist seine Zeit alle. Weil ein Rentner ja Zeit hat, da kann er doch mal schnell... 

Aber nicht mit mir. Meine Kinder sind alle weit weg. Sehr weit. Vom Allgäu über die Schweiz bis nach Peru. Und von Peru aus kann man die Kinder nicht mal schnell beim Opa abgeben. Oder beim Tapezieren helfen lassen. Oder, oder. Klar hat es auch Nachteile, wenn man mit den Enkeln nicht mal auf dem Schoß Hoppe hoppe Reiter machen kann und sie nur ab und zu in Skype sieht. Es hat eben alles drei Seiten... Wie so vieles im Leben. Und überhaupt hab ich meine festen Zeiten. Montag, Mittwoch, Freitag. Da bin ich nur für mich da. Handy stumm. Firma still. Kopfhörer auf. Nicht ansprechbar. Und die Tage zwischendrin? Gardening. Tür zu. Grill an. Nicht ansprechbar. Finanzamt & Co. erledigen wir nebenbei. Und mein Nebengewerbe auch.

So machen wir das auch wieder an diesem Wochenende. Gartentür zu, Kirschen essen bis zum Abwinken, Chillen, Grillen, den Nachbar auf ein Bierchen einladen. Rentner ist schön.

Und wenn die Blutwerte stimmen und man sich mit fünf Stunden Daisy wohl fühlt, seine Medis regelmäßig einnimmt, auf die Signale seines Körpers achtet und nichts übertreibt, dann kann das getrost so bleiben. 

Hallo Wochenende, ich komme!

Kommentar 0
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.
*