Update

(216 x gelesen) im
Apr 03 2020

Freitag

 

Ich halte ich mich an das „Miranda von Arizona“, das Recht zu Schweigen, um sich als Angeklagter nicht selbst zu belasten.

Sie haben das Recht zu schweigen. Alles, was Sie sagen, kann und wird vor Gericht gegen Sie verwendet werden. Sie haben das Recht, zu jeder Vernehmung einen Verteidiger hinzuzuziehen. Wenn Sie sich keinen Verteidiger leisten können, wird Ihnen einer gestellt. Verstehen Sie diese Rechte?

Das macht mein Leben hier in der Klinik, mit Daisy, mit meiner Freundin, mit dem Personal und den Mitpatienten in Zukunft sicher einfacher und weniger problembelastet.

 

Nüchtern und sachlich:

Update der letzten Woche

Wir müssen im Taxi hinten sitzen.

Während der Taxifahrt und der Zeit in der Klinik müssen wir Mundschutz tragen.

Den dürfen wir nur zum Frühstücken abnehmen.

Kaffee dürfen wir nicht mehr aus unserer eigenen Tasse sondern nur noch aus Klinikgeschirr trinken.

Nächste Woche gibt es noch die spitzen, scharfen Nadeln, dann wird gewechselt auf die stumpfen. Die „Knopfloch-Kanäle“ sind soweit ausgebildet, dass die Nadeln schon reingehen „wie Öl“.

Die für heute angesetzte Hepatitis-Impfung fällt aus. Meine Werte sind entsprechend gut.

 

Schönes Wochenende.

Kommentar 0
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.
*