Alles gut

(249 x gelesen) im
Jan 31 2020

Freitag

 

Neue Schwester. „Guten Morgen“ Manche Patienten grüßen zurück. „Guten Morgen, Kathrin (*).“ Dann schaut sie zu mir: „Sie kenn ich noch nicht.“ Meine strenge Antwort: „Na, du wirst mich schon noch kennenlernen!“ Alles lacht.

Gestern Urologe. Manche fragen mich, was ein Urologe ist. Hat nichts mit Uhren zu tun. Ein Urologe ist so etwas ähnliches wie ein Frauenarzt für Männer. Ein Untenrum-Untersucher quasi. Was er alles mit mir gemacht hat, werde ich hier nicht ausführlich berichten. Wo der überall...! Nur das Ergebnis zählt. Alle Parameter (und Parazentimeter, sogar die Paramillimeter) sind in Ordnung. Er ist mit mir zufrieden. Ich bin es auch. Die entscheidende Bemerkung auf dem Papier: „für eine Nierentransplantation geeignet“. Das zählt. Und ich kann wieder einen Punkt auf der langen Liste zur Transplantationsvorbereitung abhaken. Es ist sehr erfreulich und auch in gewissen Maße beruhigend: Ich bin ein rundum gesunder Mensch. Bis jetzt hat noch keine Untersuchung irgendein beunruhigendes Ergebnis gezeigt. Wenn das mit der Niereninsuffizienz nicht wäre...

Aber das kriegen wir auch irgendwie in den Griff. Wie pflegte meine Tochter früher zu sagen: „Aber nicht heute, ein andermal.“

Kommentar 0
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.
*