Schlägerei?

(355 x gelesen) im
Nov 29 2019

Freitag

 

Gestern hat man mir mal so richtig die Fresse poliert. Ehrlich. Das war krass! Ohne Rücksicht auf mein Alter und all die anderen mildernden Umstände, die mittlerweile mein Leben prägen. Das Ungerechte daran: Sie war wesentlich jünger als ich. Und ja, es ist mit einer Frau passiert...

Das kam so: Zahnarztbesuch, Parodontitis-Prophylaxe, Mund auf, Kontrollblick, etwas Zahnstein entfernt mit Ultraschall und dann ist es passiert. Mit einem klitzekleinen Poliergerät und Polierpaste - beim Autolack polieren sind die Maschinen viel größer - hat sie mir die ganzen Zähne poliert. Innen und außen, vorn und hinten, oben und unten, rechts und links. Das ganze Programm. Ich hab aber keine Anzeige erstattet. Die Zähne sind nun wesentlich heller. Macht was her.

Mein Allgemeinzustand ist seit der Empfehlung, nur max. 500 +500 Wasser abzuziehen, ziemlich wesentlich besser. Weniger Müdigkeit, mehr Spannkraft, die erste Etage in der Wohnung ist nicht mehr so weit oben, die Schürsenkel sind nicht mehr so weit unten. Vorher dachte ich ja beim Schuhe zubinden, ob ich nicht gleich noch was erledigen könnte, wenn ich schon mal so weit hier unten bin...

Noch ein Zwischenbericht meiner „Bombe“, von der ich neulich berichtet habe: Mittlerweile hab ich mein Frühstück hier ja auf nur drei Brötchenhälften reduziert. Bis jetzt hab ich´s überlebt. Und das Hungergefühl ist mittags auch nicht größer geworden. Daheim hab ich den Weizenverzehr ebenfalls reduziert. Nicht total abgeschafft. Ich bin kein radikaler Fanatiker. Nur reduziert. Dafür mehr Fisch, Eier, Gemüse, Obst. Weißes Fleisch sowieso. Es hat mir bisher nicht geschadet. Aber das ständige Sodbrennen ist so gut wie weg. Und ich brauche weniger, um mich satt zu fühlen. Und länger, bis ich wieder Hunger verspür.
Ist doch ein Anfang, oder?

Kommentar 0
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.
*