Filmreif?

(415 x gelesen) im
Nov 11 2019

Montag

 

Ein ganzes Wochenende ohne Mittagsschlaf und ohne besondere Müdigkeit. Liegt aber nicht daran, dass mich der Besuch, den wir hatten, auf Trab gehalten hat. Eher an dem UF-Ziel von max. 1000. Und an der Bombe mit dem Klingonenkrieg... Natürlich ist nach einem kurzen Wochenende der Krieg noch lange nicht gewonnen. Das dauert Wochen. Oder Monate. Aber es funktioniert.

Jetzt ist erst mal Visite.

Die Ärztin ist zufrieden. Wie sollte es auch anders zu erwarten gewesen sein. Die magische 1000 ist okay, sonst gibt es keine Beanstandungen. Und: Ich hab ihr von meiner Bombe erzählt. Und habe gestaunt. Bei meiner jahrelangen Tätigkeit als Ernährungscoach und Nahrungsergänzungs-Befürworter habe ich durchweg ohne Ausnahme die Ärzte immer die Stirn runzeln sehen, wenn man über Nahrungsergänzung sprach oder gar von „alternativen Ernährungsweisen“, so, als würde man sich direkt dem sicheren Tod damit ausliefern. (Man lebt ja dadurch gesünder und weniger belastet und braucht weniger Ärzte und Medikamente - wenn man es mit gesundem Menschenverstand und den richtigen Mitteln tut - und die Ärzte sehen sich in ihrer Existenz bedroht.)

Meine Ärztin hier ganz das Gegenteil. Sie wusste sofort, wovon ich spreche und bestätigte mir, dass das, was ich begonnen habe, Hand und Fuß und eine wissenschaftlich fundierte Grundlage hat. Sind etwa nur Dialyse-Ärzte vernünftig denkende Ärzte...? Ich bin also auf dem richtigen Weg, wenn es jetzt nur zwei und Mittag nochmal zwei halbe Brötchen gibt. Was ich bei den ersten zwei Brötchenhälften vorhin festgestellt habe? Die machen überhaupt nicht satt! Genauso wenig wie vorher die vier. Und das ganze Wochenende hatte ich keinerlei Probleme mit Sodbrennen, trotz Fleisch, Wurst, Käse, Eiern, Schinken und Olivenöl auch in größeren Mengen. Vorher wochenlang und permanent Probleme damit. Heute zwei Brötchenhälften - und im Magen brennt der Sod vor sich hin... Zufall? Eher seltsam und nachdenkenswert.

Die Story geht weiter.

 

Oder wie sagt Schwarzenegger im „Terminator“?: „Ich komme wieder!“

Kommentar 0
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.
*