Okt 21 2019

Montag

 

Heute ist wieder Stresstag.

Der Taxifahrer erzählt mir eine 15km lange Geschichte, was alles nicht funktioniert.

Ein Mitpatient erzählt mir, wie teuer die Mieten und wie böse manche Menschen sind.

Beim Wiegen stecke ich die Karte statt in Daisy versehentlich in den Kartentresor, wo sie mittags reinkommt.

Hier auf Station läuft irgendwas aus. Die Schwestern sind genervt.

Den schönen Sonnenaufgang mit Morgenrot sieht nur die Mitpatientin am Fenster. Ich nicht.

An Gewicht hab ich heute 3,3 Liter mitgebracht. Soviel wie noch nie.

Es schwebt ein Geist des Stresses durch den Tag... Schweb... schweb... öhmmm... öhmmm...

 

Gegenpol: Der Mitpatient schenkt mir ein Päckchen mit ungarischer Salami. Einfach so. Weil er weiß, dass ich Salami mag. Cool!

Daisy zieht mir keine 3,3 Liter, sondern nur 2,5 plusminus 0,5 ab.

Der Tag ist trotzdem schön. Ich atme, kann mich bewegen, selbständig laufen, die Schwester hat die Nadeln wie in Butter reinbekommen (das war Absicht), es gibt gleich Frühstück... Und sollte der Stressgeist hier vorbei schweben, gibt es ja Kopfhörer mit Klassik. Das hilft so sicher wie ein angespitzter Holzpflock gegen untote Vampire. Und überhaupt habe ich im Laufe meines erfahrungsreichen Lebens gelernt, mich an folgenden Spruch zu halten:

„Man kann sich den ganzen Tag aufregen - aber man ist dazu nicht verpflichtet.“

Dieser weise Spruch hat mich schon in einigen Situationen vor vielem bewahrt. Oder in vielen Situationen vor einigem.

Kaliumwert heute 5,23. Etwas hoch, aber wenn man bedenkt, was ich in den letzten Tagen verdrückt hab, ist das noch niedrig. Viel Milch, ungewässerte Kartoffeln in Form von Kartoffelpuffern (natürlich selbstgemacht - ich bin doch nicht blöd), Orangen, Fleisch und so weiter.

Übrigens: Spinat schmeckt am Besten, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr gegen ein Steak eintauscht.

So, Frühstück ist da. Konzentrieren wir uns auf die wirklich wichtigen Dinge dieses Tages.

Kommentar 0
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.
*