Etliche Fragen

(61 x gelesen) im
Aug 02 2019

Freitag

 

Dieses Wort löst bei manchen bestimmte Gefühle aus. Die Taxifahrerin zu Beispiel, die uns begegnet ist, meinte, weil sie ziemlich schnell um die Kurve kam, das ist, weil heute Freitag ist. Dann kommt wohl das Wochenende eher. Also, machen wir alle ganz schnell und beeilen uns, dann ist eher Wochenende. Und dann machen wir ganz langsam, dann dauert das Wochenende wesentlich länger. - Funktioniert nicht mehr. Das war gaaanz früher, als die Welt noch eine Scheibe war. Da dauerten die Tage noch 48 Stunden und die Nacht war doppelt so lang. Aber heutzutage...

Heute ist wieder Fußkontrolle. Auffälligkeiten, offene Stellen, Unregelmäßigkeiten. Die Schwester hat sich gewundert, dass ich eine schwarze und eine rote Socke anhabe. Ja, da habe ich mich auch gefragt. Das Verrückte daran ist nämlich, ich hab zuhause noch so ein Paar.

Blutdruckmanschette ist jetzt ab. Wird nur bei den Messungen angelegt. Eine ziemliche Befreiung. Das könnte man bei den Nadeln im linken Arm auch einführen... 

Ich möchte hier nochmal kurz das Thema „Brötchen“ erwähnen. Die Wurst ist immer noch die gleiche und viel zu salzig. Eine Menge Salz würde locker für drei Mengen Wurst reichen. Meine Anfrage damals hatte wohl keine Auswirkungen oder ist nie angekommen. Manchmal ist es halt im Leben so, wie in meiner Ehe. Meine Frau behauptet auch oft: „Da kann ich auch mit der Wand reden...“ (Hüstel, warte nur, bis du heut heimkommst..).

Thema „Taxi“. Nur mal so zum Nachdenken. Auch wenn es verantwortliche Personen wohl niemals lesen werden. Ich fahre mit einem Unternehmen, die meine Kranken- bzw. Gesundheitskasse bestimmt hat, alleine von Laubach in die Klinik. Soweit ja okay. Fünf Minuten nach mir kommt meine Mitpatientin, die bei mir nur zwei Straßen weiter um die Ecke wohnt, mit einem Taxi, dass ihre Krankenkasse (eine andere) bestimmt hat, ebenfalls alleine in die Klinik. Auf der Heimfahrt dasselbe „Spiel“. Würden Speditionen so effektiv arbeiten, wären sie nach ein paar Wochen pleite. Oder man stelle sich vor, ich hätte mit dem Kindergartenbus die Kids auch einzeln zum Kiga gefahren. Hätte man mich da nicht für gehirnamputiert verdächtigt? Für Krankenkassen aber kein Problem. Da erhöht man die Beiträge und streicht mehr Zuzahlungen für bestimmte Leistungen und schon passt es wieder.

Blutwerte vom vierteljährlichen Vampir-Abzapfen am Montag: 

Allgemein erfreulich. Daisy macht ihre Sache gut. Harnstoff, Harnsäure und Kreatinin noch (viel) zu hoch, einige Werte zu niedrig. Beim Phospat liege ich genau im mittleren Normbereich. Ernährung passt also soweit. Ich hab keine Hepatitis C und kein HIV. Zu den erhöhten Werten „fragen Sie Ihren Arzt oder... lassen Sie es.“

Eine letzte Frage für heute:

Es war am Mittwoch, als ein Pfleger hier mit Pappkartons hantierte. Da drängte sich mir spontan die Frage auf, ob er jetzt von den Pflegern zu den Papptisten konvertiert ist...

 

Schönes Wochenende!

 

Kommentar 0
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.
*