War was?

(174 x gelesen) im
Juli 31 2019

Mittwoch

 

Ja, ich bin wieder da. 

Einige haben enttäuscht oder erschrocken vorbeigeschaut und feststellen müssen, dass sich einige Tage nichts getan hat hier. Enttäuscht hat seine Berechtigung, weil ihr als treue Leser mittlerweile das „Recht“ habt, von mir gefüttert zu werden. Erschrocken hat auch seine Berechtigung, weil es Gründe für mein Schweigen gab. Es läuft im Leben nicht immer alles so, wie (Her)man sich das denkt und plant und wünscht und hofft und erwartet und für normal oder selbstverständlich hält. Obwohl ich gelernt habe, dass nichts selbstverständlich ist, sondern Geschenk und Gnade.

Ich habe am Anfang des letzten Jahres gesagt, dass sich vieles ändern wird in meinem Leben und es HAT sich vieles geändert. Dialyse ist davon wohl das einschneidendste Ereignis. Eine neue Freundin, neue Hoffnungen, Lebensplanung, Reisefieber machen die Aufzählung noch nicht komplett.

Anfang dieses Jahres habe ich gesagt, dass sich vieles ändern wird in meinem Leben. Und es WIRD sich vieles ändern. Die Aufzählung hierzu folgt später. Die Ereignisse sind noch im Werden. Manche, so habe ich neulich behauptet, werden so einschneidend sein, dass ich danach nicht mehr der bin, der ich war. Wir werden sehen. Das nächste Wochenende ist schon in Sicht, das Jahr ist noch lang...

 

Das Tagebuch auch. Da ist nach hinten raus noch viel Platz.

Kommentar 0
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.
*